Ingolstadt erleben – Spaziergang durch die Altstadt an der Donau

Ingolstadt

Die Stadt Ingolstadt liegt in Bayern an der Donau und ist etwa 1 Stunde nördlich von München und 1 Stunde südlich von Nürnberg gelegen. Auch Augsburg ist in etwa 1 Stunde mit dem Auto zu erreichen.

Die Geschichte Ingolstadts

In der Geschichte diente Ingolstadt als Garnisonsstadt und beheimatete so regelmäßig eine große Anzahl an Soldaten. Demnach sind immer noch viele Bauten aus dieser Zeit zu sehen und teilweise gut erhalten oder liebevoll und umfangreich restauriert. Besonders bekannt ist Ingolstadt durch die Illuminaten, deren Geheimbund von Adam Weishaupt Ende des 18. Jahrhunderts hier gegründet wurde. Auch der bekannte Adolph Knigge wurde einer der hohen Ordensherren im Bund der Erleuchteten. Durch das Verbot des Ordens und die Illuminatenverfolgung musste Weishaupt nach Regensburg flüchten, wo er heute noch im Untergrund agiert – mehr dazu findet ihr im Challenge Room Regensburg in unserer spannenden Story „Das letzte Geheimnis der Illuminati„!

Die Sehenswürdigkeiten in Ingolstadt

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Ingolstadt gehören:

  1. Die Moritzkirche
  2. das Liebfrauenmünster
  3. der Pfeifturm
  4. das Kreuztor
  5. der Taschentorturm
  6. die Hohe Schule mit der Alten Anatomie
  7. die Spitalkirche
  8. das Neue Schloss
  9. der benachbarte Klenzepark.

Klenzepark-Ingolstadt-mit-Schloss

Der Rathausplatz Ingolstadt und seine Umgebung

Am Rathausplatz befinden sich das Alte sowie das Neue Rathaus, die Moritzkirche, der Pfeifturm und auch die Spitalkirche. Vom Pfeifturm hat man einen wunderschönen Blick über die gesamte Innenstadt.

Direkt an der Moritzkirche befand sich früher der älteste Friedhof in Ingolstadt. Die Stadtplaner haben das modern aussehenden Neue Rathaus direkt neben das wunderschöne Alte Rathaus von Ingolstadt gesetzt und so verschiedene Epochen zusammengeführt.

rathaus-ingolstadt

Das neue Schloss Ingolstadt

In wenigen Gehminuten erreicht man das Neue Schloss, welches eher einer Burg ähnelt als einem verträumten Schlösschen. Die weißen dicken Wohntürme überragen die umliegenden Gebäude und sind neben dem Kreuztor Wahrzeichen und Erkennungszeichen der Stadt Ingolstadt. Das Schloss liegt in der direkten Umgebung der Donau und von der Fußgängerbrücke über den Fluss hat man einen schönen Blick auf das Schloss.

Hohe Schule und Alte Anatomie

Ebenfalls direkt in der Altstadt von Ingolstadt gelegen ist die Hohe Schule, die damalige Universität von Ingolstadt. Diese war bis zum Jahr 1800 erste bayerische Landesuniversität, bevor diese dann nach Landshut und weiter nach München verlegt wurde. Wir kennen sie heute als LMU.

Zur damaligen Universität gehörte auch die Alte Anatomie. Hier lernten die Studenten der Medizin vieles über den menschlichen Körper und das Sezieren. Heute schmückt ein wunderschön angelegter Garten mit Kräutern und Heilpflanzen nach wie vor das Grundstück hinter der Alten Anatomie.

Ausflug nach Ingolstadt

Ein Ausflug nach Ingolstadt lohnt sich immer. In der Innenstadt kann man gemütlich bummeln und essen gehen, die Sehenwürdigkeiten anschauen und dann im Klenzepark bei schönem Wetter die Seele baumeln lassen. Auch ein Spaziergang an der Donau entlang mit anschließender Einkehr in einem der zahlreichen Restaurants der Stadt kann einen wunderschönen Tag in Ingolstadt abrunden.

Dabei ist natürlich immer ein Besuch im Challenge Room Ingolstadt empfehlenswert! Unser Escape Room Ingolstadt liegt mitten in der Altstadt in der Schrannenstraße. Das ist gleich gegenüber der Franziskanerkirche. Hier findest du mehr Infos über unsere Escape Room Spiele in Ingolstadt!

Challenge Room Ingolstadt